Category
Englisch, Geographie

„The more that you read, the more things you will know. The more that you learn, the more places you’ll go.“ – Dr. Seuss

Mein Studium absolvierte ich an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg. Ein Jahr davon verbrachte ich an der University of New Mexico in Albuquerque, was ich sowohl sprachlich als auch kulturell als große Bereicherung empfand.

Fremde Länder und Kulturen kennenzulernen und sich mit dem Gegenüber austauschen zu können, sind in jeglicher Hinsicht ein Gewinn.

In meinen Unterrichtsfächern Englisch und Geographie möchte ich die Schülerinnen und Schüler dazu ermutigen, neugierig zu sein und über den Tellerrand hinauszublicken. Um zu gewährleisten, dass das Interesse nicht bereits durch die Sprachbarriere gehemmt wird, sind fundierte Sprachkenntnisse in einer modernen Fremdsprache unerlässlich. Ebenso sollen die Schülerinnen und Schüler dafür sensibilisiert werden, bereits Bekanntes genauer zu betrachten und so Zusammenhänge zu erkennen.

Ich freue mich darauf, die Schülerinnen und Schüler während ihrer Zeit am Hannah-Ahrendt-Gymnasium begleiten zu dürfen und gemeinsam mit ihnen den Grundstein für ihren weiteren Weg zu legen.

Dieser Inhalt kann nicht kopiert werden.