LER

Spannungsfeld Leben – Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? Was ist der Mensch?

Immer wieder werden uns im LER-Unterricht in irgendeiner Weise diese Fragen Immanuel Kants begegnen und wir werden nicht nur versuchen, Antworten darauf zu finden, sondern auch selbst Wert- und Sinnfragen formulieren, denn das liegt in unserer Natur. Im überkonfessionellen Wahlpflichtfach LER bieten wir diesen Grundsatzfragen Raum, beziehen sie dabei auf die Lebenswelt der Schüler_innen und versuchen uns so, eigenen und fremden Lebensperspektiven zu nähern. Die Fächer LER und Religion unterrichten Hand in Hand und in enger Absprache miteinander.

 

Sonstiges

LER und evangelischer Religionsunterricht werden parallel unterrichtet. Der Schüler/die Schülerin hat die Gelegenheit, in beide Fächer am Anfang des Schuljahres zu schnuppern und sich dann verbindlich zu entscheiden, welches der beiden Fächer er/sie im Schuljahr besuchen möchte.

 

Lehrkräfte: Frau Beilke / Frau Oppitz / Frau Werner

Klasse 7
  • Wer bin ich? Identität
  • Glück
  • Christentum
  • Erwachsenwerden
Klasse 8
  • Judentum
  • Liebe und Partnerschaft
  • Menschenrechte
  • Was heißt hier fremd?
  • Medien
  • Gerechtigkeit
  • Zudem wird der 8. Jahrgang in Zukunft an den Jugendfilmtagen teilnehmen, der von der Potsdamer AIDS-Hilfe e.V. organisiert wird.
Klasse 9
  • Islam
  • Menschenbilder
  • Bioethik
  • Mit dem Sterben leben
Dieser Inhalt kann nicht kopiert werden.